Schneideplotter Test 2016

Unsere aktuelle TOP 4

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
1 Portrait Silhouette Starter-Set mit Schneideplotter für Scrapbooking, Weiß - 1 Starter-Set Portrait Silhouette mit Schneideplotter, Weiß
Produktbeschreibung › € 179.05 *

* inkl. MwSt. | am 2.12.2016 um 7:37 Uhr aktualisiert

Verfügbarkeit prüfen!
2 Silhouette America CAMEO-3 Silhouette America Cameo Plotter 3
Produktbeschreibung › € 299,00 *

* inkl. MwSt. | am 2.12.2016 um 7:19 Uhr aktualisiert

Verfügbarkeit prüfen*
3 Silhouette America CAMEO-2-5T elektronischer Schneider Silhouette America CAMEO 2
Produktbeschreibung › € 305,75 *

* inkl. MwSt. | am 2.12.2016 um 7:27 Uhr aktualisiert

Angebot bei Amazon*
4 HobbyCut ABH-721 Schneideplotter 720mm Plotter inkl. Artcut 2009 - 1 HobbyCut ABH-721 720mm Folienplotter
Produktbeschreibung › € 479,00 *

* inkl. MwSt. | am 2.12.2016 um 7:27 Uhr aktualisiert

Angebot bei Amazon*

Brother CM600 Plotter kaufen Schneideplotter test

Wir haben in unserem Schneideplotter Test die gängigsten Geräte unter die Lupe genommen um dir bei der Entscheidung zu helfen. Zunächst ein paar Infos generell zum Gerät: Mit Sicherheit hast Du das Wort „Plotter“ schon einmal gehört, kannst Dir jedoch nicht ganz so viel darunter vorstellen. Dabei ist das Plottern nicht nur in Unternehmen Gang und Gebe. Auch im Privatbereich gibt es viele Hobbyplotter, die das Leben erleichtern und die Möglichkeiten bei der Ausübung verschiedener Hobbys auf ein ganz neues Level anheben.

Wir möchten Dir auf unserer Internetpräsenz all diese Möglichkeiten ein wenig genauer vorstellen, Dir mit einem Schneideplotter test mit Rat und Tat zur Seite stehen und Dir den einen oder anderen Hobbyplotter empfehlen. Wir sind uns sicher, dass Du im Anschluss das Plottern mit ganz anderen Augen siehst und erstaunt bist, welche Möglichkeiten sich hier für Dich bieten.

Worauf haben wir beim Schneideplotter Test geachtet?

Will man einen Schneideplotter kaufen, sollte man sich vorab überlegen wofür man ihn nutzen will. Während sich für die professionelle Nutzung ein sehr großer Plotter durchaus lohnen kann, wird  jemand so viel Geld und Platz nicht für ein Hobbygerät ausgeben.

Lohnt sich ein günstiges Gerät?

Will man mit einem Schneideplotter Geld verdienen, dann hat es keinen Sinn einen günstigen Schneideplotter anzuschaffen. Ungenauigkeiten im Ergebnis, unsaubere Arbeiten oder Ärger mit dem Gerät bringen einen schnell auf die Palme. Vorher sollte man noch die Anschaffung eines gebrauchten Gerätes in Betracht ziehen.

Doch auch preisgünstige Schneideplotter liefern mittlerweile gute Ergebnisse

Vor dem Kauf eines Schneideplotters sollte man im Web recherchieren und sich den neuesten Schneideplotter Test durcharbeiten. Auch in vielen Foren finden sich nützliche Beiträge zu den unterschiedlichen Modellen, die bei der Entscheidung für das passende Modell helfen können.

Was soll der Schneideplotter leisten?

Welche Materialien soll der Schneideplotter schneiden können, wie flexibel soll er in den Nutzungsarten sein? Diese Kriterien sind für die Kaufentscheidung extrem wichtig.  Was hilft es, wenn nur ein Teil der bestellten Folienmotive gedruckt werden kann, jedoch die anderen nicht.

Der Kosten – Nutzen – Aspekt wenn man einen Schneideplotter kauft

An diesem Punkt muss jeder für sich selbst überlegen, wieviel Geld er für einen Schneideplotter ausgeben möchte. Für den Hobbybereich sind die Geräte bereits sehr günstig, für Profis kann sich die Anschaffung durchaus lohnen, wenn dadurch weitere Kosten und Fahrtwege zum örtlichen Händler entfallen. Eine sorgfältige Kalkulation kann helfen, ob sich die Anschaffung in Form eines Schneideplotter lohnt und wie lange es für das Unternehmen dauern wird, bis er sich amortisiert.

Was kann ein Plotter?

Bevor wir direkt mit dem Schneideplotter test loslegen, möchten wir dich zunächst informieren, was ein Plotter denn so kann! Vielleicht kennst Du einen Plotter aus einem Architekturbüro oder aus Unternehmen, bei denen große Zeichnungen für die Anfertigung der einzelnen Werkstücke beziehungsweise architektonischen Werke benötigt werden. Diese können nämlich hervorragend auf einem Plotter ausgedruckt werden. Und zwar nicht in A4, so wie dies unser heimischer Drucker es tut, sondern in Plakatgröße und in jeder nur erdenklichen Länge. Denn Papierrollen für den Plotter sind in der Regel 50 Meter lang.


Doch ein Plotter druckt nicht nur große Zeichnungen und Plakate. Es gibt auch so genannte Schneideplotter, die es in großen Formaten und auch als Hobbyplotter gibt und die Dir beim Zuschneiden feinster Muster behilflich sind. Und zwar nicht nur auf Papier, sondern hauptsächlich auf Folien und sonstigen Materialien, die sich schneiden lassen.


Die Merkmale von Plottern aus dem Schneideplotter test

Egal ob Hobbyplotter oder professioneller Plotter – wer plottern will, der sollte diese vier wichtigen Merkmale kennen. Diese sind wir im Schneideplotter test durchgegangen.

Das erste wichtige Merkmal ist das Format, welches Du beim plottern bearbeiten möchtest. Unterteilt werden die Hobbyplotter in die Formate A2 bis A1, A1 bis A0 und A0 bis A0+. Wer es SilhouetteSchneideplotter Portrait im Schneideplotter testprofessionell mag, der setzt auf Formate, die als Übergrößen angesehen werden und ab 64 Zoll angeboten werden. Damit arbeiten jedoch in der Regel hauptsächlich Druckereien und Unternehmen, die aufwendige Zeichnungen für ihre Arbeit benötigen. Jedoch kannst auch Du einen solchen Plotter kaufen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Geschwindigkeit. Gemeint ist damit, in welcher Zeit das Blatt bedruckt oder die Folie ausgeschnitten ist. Besonders dann, wenn Du größere Aufträge hast, ist die schnelle Verarbeitung wichtig. Auch dann, wenn es sich lediglich um einen Hobbyplotter handelt. Angegeben wird die Geschwindigkeit in m² pro Minute.

Auch die Farben spielen eine ganz wichtige Rolle. Jedoch nur dann, wenn Du einen SchneidePlotter kaufen willst, der zum Ausdrucken und nicht zum zuschneiden geeignet ist. So gibt es beim plottern Modelle, die lediglich einen Schwarz-Weiß-Druck anbieten. Andere Modelle drucken auch in Farbe. Je nachdem, was Du dir wünschst und welche Verwendung vorgesehen ist. Du solltest einen passenden in unserem Schneideplotter Test finden.

 

Zu guter Letzt sollte auch die Kompatibilität mit einer Software nicht vergessen werden. Für jedes Gerät, egal ob groß oder klein, Hobbyplotter oder moderner Hochleistungsplotter benötigst Du eine Software, die das Gerät antreibt und das Übertragen der Daten ermöglicht. Die Geräte liefern die entsprechende Software in der Regel gleich mit. Jedoch gibt es Zusatzsoftware, die Du kaufen kannst und die Dir zusätzliche Muster und Variationen in der Nutzung bietet. Achte daher darauf, dass die Software zu Deinen technischen Geräten passt und alles kompatibel ist. Ansonsten kann es passieren, dass das Plottern aufgrund der Software nicht funktioniert.


Warum kann ein zusätzlicher Scanner sinnvoll sein?

Wenn Du einen Schneideplotter kaufen willst, dann tust Du dies um zu plottern. Egal ob es sich dabei um einen Hobbyplotter oder um ein großes Gerät handelt. Beim plottern benötigst Du eine Vorlage, die ausgedruckt oder ausgeschnitten werden kann. Je nachdem, was Du mit dem Schneideplotter vorhast. Deshalb spielt auch dies in unserem Schneideplotter test eine große Rolle!
Canon Lide 220 Scanner Plotter kaufen
Vielen Vorlagen, die Dir vielleicht in den Sinn kommen, entwirfst Du entweder selber per Hand oder liegen in Papierform bei dir vor. Sie sind also nicht in Deinem Computer drin und können daher nicht direkt als Auftrag an den Hobbyplotter gesendet werden. Hast Du jedoch einen Scanner, kannst Du deine Vorlage ganz einfach einscannen, bei Bedarf noch bearbeiten und dann an den Plotter senden. So kannst Du wirklich alle Ideen und Vorhaben umsetzen, die Dir so in den Sinn kommen und Deiner Kreaktivität sind keine Grenzen gesetzt.


Wie ist ein Plotter aufgebaut?

Beim Plotter kaufen geht es hauptsächlich um Funktionalität und Größe. Das Design des Gerätes hingegen spielt eine nebensächliche Rolle, da dieses nichts über die Qualität aussagt. Ein Plotter arbeitet immer mit Stiften oder Schneidemessern. Je nachdem, welche Art von Plotter Du ausgewählt hast. Es gibt jedoch auch Laserplotter oder Photoplotter, die jedoch nur bedingt für den heimischen Gebrauch angeboten werden. Zudem hast Du immer eine Software, USB-Kabel, eine ausführliche Bedienungsanleitung und sehr oft auch zusätzliche Schneidemesser oder Ersatzstifte. Beides kann jedoch auch einzeln erworben werden.

Brother CM600 Scan-N-Cut Schneideplotter test

 

Obendrein solltest Du beachten, dass im Schneideplotter Test, Geräte gibt, die Du einfach auf den Tisch stellst und Plotter, die einen eigenen Standfuß mit sich bringen und durch ihre Größe auf dem Boden ihren Platz finden.
Wir empfehlen Dir, einfach einmal in Ruhe alle Beschreibungen, die wir Dir rund um das Thema Plotter zu bieten haben durchzulesen. So kannst Du dir vor dem Plotter kaufen einen genauen Überblick verschaffen und dann ganz in Ruhe entscheiden, welches Modell für Dich am ehesten in Frage kommt.

 

Mit welcher Software werden Schneideplotter betrieben?

In unserem Schneideplotter Test haben wir zusätzlich auch Passende Software unter die Lupe genommen. Oft wird der Schneideplotter von einer speziellen CAD-Software angesteuert. Adobe Illustrator CC Schneideplotter TestMittlerweile gibt es einige Programme, von der Einsteigersoftware für den hobbymäßigen Gebrauch eines Schneideplotters, bis hin zur absoluten Profi Software. Im Schneideplotter Test spielt es natürlich auch eine Rolle, wie einfach sich dieser mit der entsprechenden Software bedienen lässt.

Mit einem Schneideplotter, insbesondere für den Hobbybereich, liegt die Software mit dabei. Die professionelle Variante für anpruchsvollere Projekte, mit Grafikprogrammen wie CorelDraw oder Adobe Illustrator zu arbeiten. Informationen dazu finden Sie auch bei uns, unter dem Menüpunkt Software.